Zum Thema:

17.12.2018 - 15:41Diebe stehlen Mountainbikes aus Kellerabteilen17.12.2018 - 14:39Zoppoth insolvent: AK bietet Soforthilfe17.12.2018 - 08:03Villachs Top Events16.12.2018 - 14:27Gratis Rodel­spaß in Villach
Leute - Villach
© Klaus Santner

Dieses Wochenende:

Nieren-Informations­tag in Villach!

Villach – Anlässlich des Weltnierentages findet am Sonntag, dem 11. März 2018, der „Nieren-Informationstag“ im LKH Villach statt.

 1 Minuten Lesezeit (208 Wörter)

Eingeladen sind alle, ob Betroffene, Ärzte, Interessierte, die mehr über Nierenerkrankungen erfahren wollen“, macht Gesundheitsreferentin Beate Prettner heute, Freitag, aufmerksam. Die Nieren erfüllen lebenswichtige Aufgaben. Sie entgiften den Körper, indem sie die Abfallprodukte des Stoffwechsels filtern. Erkrankt eine Niere oder fällt sie ganz aus, kann dies lebensbedrohliche Folgen haben.

Prettner: „Körperliche Fitness und gesundes Essen sind wichtig.“

„Wie bei zahlreichen Erkrankungen kann man aber auch bei Nierenerkrankungen vorbeugen“, weiß Gesundheitsreferentin Prettner. „Zu den acht goldenen Regeln für eine gesunde Niere zählt unter anderem, körperlich fit und aktiv zu bleiben. „Auch gesundes Essen mit reduzierter Salzzufuhr und eine ausreichende tägliche Trinkmenge können helfen, die Nieren gesund zu erhalten“, macht Prettner aufmerksam.

Zahlreiche Experten sind bei der Veranstaltung vertreten!

Der „Kärntner Nieren-Informationstag“ ist hochkarätig besetzt: Sabine Zitta von der Klinischen Abteilung für Nephrologie Graz referiert über Nierenlebendspende, Martin Kumnig von der Medizinischen Universität Innsbruck thematisiert die psychosozialen Aspekte in der Transplantations-Medizin, über Nieren und Frauengesundheit spricht. Sabine Horn vom LKH Villach. Zudem werden Nierenersatztherapien unter die Lupe genommen. Über das richtige Kochen für Nierenpatienten spricht Diätologe Michael Vilanek vom LKH Villach. Beginn der Veranstaltung ist um 10.00 Uhr im LKH Villach. Sie ist kostenlos zugänglich.

Kommentare laden