Zum Thema:

16.06.2018 - 21:42Mann von Mauer gestoßen16.06.2018 - 14:26TEDx­Klagenfurt erntet viel Lob16.06.2018 - 11:30Ziegel versperrten die Keutschacher Straße16.06.2018 - 10:54AMS-Job­börse war voller Erfolg!
Aktuell - Klagenfurt
© BMI, Maria Rennhofer-Elbe

Mann wurde festgenommen

22-Jähriger flieht vor Polizei

Klagenfurt – Am 10. März, gegen 00.40 Uhr, versuchte eine Polizeistreife in Klagenfurt eine vorerst unbekannte Person zu kontrollieren. Die Person lief jedoch sofort davon und versteckte sich hinter einem Zaunsockel. Als die Polizisten sich näherten, lief er in den Innenhof einer Wohnsiedlung und konnte dort von einem Polizisten gestellt werden.

 1 Minuten Lesezeit (125 Wörter)

Er versetzte dem Polizisten jedoch mit beiden Armen einen Stoß gegen den Oberkörper und flüchtete in Richtung Zufahrt zum Innenhof. Die Zufahrt war mit einer Metallkette gesichert. Der flüchtende Mann übersah die Kette und stürzte über diese. Bei der anschließenden Festnahme wehrte sich die Person heftig und trat mit den Füßen gegen die Beamten. Ein Beamter wurde durch die Tritte leicht verletzt.

22-Jähriger vorläufig festgenommen

Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass es sich bei dieser Person um einen 22-jährigen Asylwerber aus Liberia handelt, der sich unrechtmäßig im Bundesgebiet aufhielt. Er wurde zur Vorbereitung einer aufenthaltsbeendenden Maßnahme vorläufig festgenommen und wird nach dem Fremdenpolizeigesetz angezeigt. Ebenso wird er der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Kommentare laden