Zum Thema:

07.12.2018 - 15:24Wechsel an der Spitze bei Urlaub am Bauernhof06.12.2018 - 12:09Zeugen ge­sucht: Vanda­lismus in Krumpen­dorf22.11.2018 - 10:07Stromausfall in Krumpendorf06.11.2018 - 07:48Deine Stimme für Klagenfurt!
Leute - Klagenfurt
Einige Mitglieder der FF Krumpendorf wurden befördert und für ihre langjährige Mitarbeit bei der Feuerwehr geehrt.
Einige Mitglieder der FF Krumpendorf wurden befördert und für ihre langjährige Mitarbeit bei der Feuerwehr geehrt. © FF Krumpendorf

Positive Jahresbilanz:

137. Jahres­hauptversammlung der FF Krumpendorf

Krumpendorf – Am 10. März fand die Jahreshauptversammlung der FF Krumpendorf im Jägerhof in Krumpendorf statt.

 2 Minuten Lesezeit (304 Wörter) | Änderung am 12.03.2018 - 09:22

Kommandant HBI Mag. Ulrich Nemec und sein Stellvertreter OBI Stephan Krennn begrüßten die anwesende Ehrengäste wie Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Rudolf Robin, Bezirksfeuerwehrkommandant und zugleich auch Kamerad der FF Krumpendorf OBR Gerfried Bürger, sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant im Abschnitt Wörthersee ABI DI Rudolf Berg. Von Seiten der Gemeinde konnte Gemeindevorständin Brigitte Lebitschnig und Amtsleiter Gerald Benedikt begrüßt werden.

8.900 freiwillige Stunden im Dienst der Allgemeinheit

Kommandant HBI Mag. Ulrich Nemec zog eine positive Jahresbilanz. Ein neues Tanklöschfahrzeug wurde erfolgreich angeschafft und im Zuge des Krumpendorfer Oktoberfestes eingeweiht. Die Feuerwehr war letztes Jahr unter anderem mit einigen Schlechtwetter- und Taucheinsätzen beschäftigt. Die 68 aktiven Mitglieder absolvierten im vergangenen Jahr 82 Einsätze mit insgesamt 643 Einsatzstunden. Insgesamt wurden 8.900 freiwillige Stunden im Dienste der Allgemeinheit geleistet.

Im Jahr 2017 konnten mit Dr. Christina Schönberg und mit dem Wiedereintritt von Caroline Eß zwei weitere Frau in die Reihen der Feuerwehr aufgenommen werden. Somit befinden sich derzeit 6 Frauen in der aktiven Mannschaft der Feuerwehr in Krumpendorf und sind ein wichtiger Bestandteil der Kameradschaft.

Beförderungen und Ehrungen:

Beförderung zum Oberfeuerwehrmann:
Bernhard Sumper

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann:
Caroline Eß und Martin Pirker

Beförderung zum Oberbrandmeister:
Rudolf Koban

Beförderung zum Hauptverwalter:
Wolfgang Obernosterer

Ehrenzeichen des Landes Kärnten für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
Feuerwehrarzt Dr. Walter Heyn

Ehrenzeichen des Landes Kärnten für 50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
OBIe Günther Leitner

Ärmelstreifen für langjährige Tätigkeit:

5 Jahre: Johanna Sumper
15 Jahre: David Pfingstl
30 Jahre: Andreas Mayrobnig, Joachim Nagele
35 Jahre: Elke Gabriel, Rüdiger Koban, Ulrich Nemec, Rudi Koban jun.
40 Jahre: Walter Heyn
45 Jahre: Gerfried Bürger
50 Jahre: Günther Leitner
60 Jahre: Edi Mayrobnig, Albert Nagele
75 Jahre: Christian Torker sen.

Kommandant HBI Mag. Ulrich Nemec zog eine positive Jahresbilanz. - © FF Krumpendorf

Kommentare laden