Zum Thema:

22.06.2018 - 20:08ÖVP-Marktkonzept sorgt für Kritik22.06.2018 - 18:47Villach: E-Bike aus Fahrrad­raum gestohlen22.06.2018 - 17:40Infineon Austria: Villacher Produkte weltweit gefragt22.06.2018 - 11:14Das ist neu am 75. Villacher Kirchtag!
Aktuell - Villach
© KK

Täter haben Erfolg - und scheitern

(Versuchter) Einbruch in Villach

Villach – Bisher unbekannte Täter zwängten in der Zeit zwischen dem 12. und 13. März im Stadtgebiet von Villach gewaltsam die Eingangstür zu einem Geschäft auf. In der Folge wurde eine weitere Türe zu einem Büro aufgebrochen und anschließend sämtliche Räumlichkeiten durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde, konnte bislang noch nicht angegeben werden. Die Höhe des entstandenen Gesamtschaden steht derzeit ebenfalls noch nicht fest.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (100 Wörter)

Weitere (versuchte) Einbrüche

Ebenfalls in der Nacht vom 12. auf 13. März versuchten bislang unbekannte Täter im Stadtgebiet von Villach gewaltsam in ein Geschäftslokal einzubrechen, was ihnen jedoch misslang. Durch die Tat wurde die Eingangstüre des Geschäftslokales beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

In derselben Nacht brachen unbekannte Täter gewaltsam die Eingangstüre zu einer Autowerkstätte in Villach auf. Im Inneren brachen sie eine weitere Tür zum Büro auf und durchsuchten den Raum. Im Zuge dessen wurde ein Laptop und eine Handkasse mit mehreren hundert Euro Bargeld gestohlen.

Schlagwörter:
Kommentare laden