Zum Thema:

10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen08.12.2018 - 16:47Villacher übersah PKW in Klagenfurt08.12.2018 - 15:06Gratulation zum 100. Geburtstag
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min

Einbruchsdiebstähle:

Mehrere Fahrzeugscheiben eingeschlagen

Klagenfurt – In der Nacht vom 12. auf den 13. März kam es zu mehreren Einbruchsdiebstählen in verschiedenen Stadtteilen von Klagenfurt. In St. Martin schlugen zwei bislang unbekannte Täter bei zwei abgestellten Fahrzeugen jeweils eine Seitenscheibe ein. Bei einem weiteren abgestellten Fahrzeug im Stadtteil St. Ruprecht wurde die Heckscheibe eingeschlagen. Aus mindestens zwei Fahrzeugen wurden dabei Bargeld in geringer Höhe sowie persönliche Dokumente gestohlen. Die genaue Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch unbekannt.

 Kurzmeldung | Änderung am 13.03.2018 - 16:27
Kommentare laden