Zum Thema:

17.03.2018 - 17:46Das war der Vorlesetag
Leute - Klagenfurt
© pixabay

Veranstaltung

Am Donnerstag ist Vorlesetag

Klagenfurt – Der erste Österreichische Vorlesetag am 15. März 2018 macht es möglich: Ganz Österreich liest vor! Die Caritas unterstützt die Initiative mit zahlreichen Lese-Aktionen im ganzen Land - auch in Klagenfurt.

 1 Minuten Lesezeit (161 Wörter)

Lesen ist unsere wichtigste Kulturtechnik. Mit dem Österreichischen Vorlesetag soll ein deutliches Zeichen für Literatur, das Lesen und das Vorlesen gesetzt werden. Caritas-Präsident Michael Landau unterstützt die Aktion persönlich: „Bildung ist die beste Armutsprävention, Bildung ist ein Menschenrecht. Unser Ziel als Caritas und als Gesellschaft insgesamt muss sein, alle Kinder auf die Bildungsreise mitzunehmen!“

Öffentliche Lesung in magdas LOKAL

In insgesamt 19 Kärntner Einrichtungen der Caritas (Lerncafés, Altenwohn- und Pflegeheimen, Kindergärten, Hort) finden Lesungen statt. In magdas LOKAL in Klagenfurt liest Herwig Oberlerchner aus seinem Buch „Thomas Bernhard – Eine Psychographie“. Der Autor erzählt von seinem Bemühen, diesen außergewöhnlichen Menschen zu verstehen und einen Zusammenhang zwischen seinem Leben, seiner Persönlichkeit und seinem Werk herzustellen (15. März, 19.30 Uhr, Stauderplatz 1, Klagenfurt).

Weitere Veranstaltungen

  • Veranstaltung für Kinder (öffentlich)

Vorleser
Sabine Tscharre
Location
Kärntner Buchhandlung, Wiesbadener Straße 5, Klagenfurt
15. März, 10 Uhr

  • Weitere private Veranstaltungen findet ihr hier: Vorlesungen
Schlagwörter:
Kommentare laden