Zum Thema:

19.12.2018 - 07:57Villach diskutiert über den Klimawandel18.12.2018 - 20:59Neu bei der Polizei18.12.2018 - 15:51Das Christkind kommt: Stadtbrücke wird gesperrt18.12.2018 - 09:56Am Freitag heißt es wieder „Ich gelobe“
Wirtschaft - Villach
© KK

Konkursverfahren

SecPro Security insolvent

Villach – Wie heute, Donnerstag den 15. März 2018 bekannt wurde, kann die die SecPro Security-Products GmbH ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom zuständigen Landesgericht Klagenfurt wurde deswegen ein Konkursverfahren eröffnet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (81 Wörter)

Das Villacher Unternehmen besteht seit dem Jahr 2015 und hat laut Firmenverzeichnis 12 Mitarbeiter. Das Unternehmen kann seinen Zahlungen nicht mehr nachkommen. Deswegen wurde auf Gläubigerantrag vom zuständigen Landesgericht in Klagenfurt ein Konkursverfahren eröffnet.

SecPro Security Products GmbH

Die SecPro Security Products GmbH vertreibt, als behördlich konzessionierter Alarmerrichter nach EN-50130 und EN-50131 zertifizierte Alarmanlagen. Dazu gehören auch Überwachungseinrichtungen wie Videoanlagen und auch Nebelanlagen. Zusätzlich vertreibt die Firma auch Sicherheitsschutzfolien für Gewerbe- und Privatkunden.

Kommentare laden