Zum Thema:

20.04.2018 - 09:5223-jähriger Villacher bei Arbeitsunfall verletzt19.04.2018 - 19:01Mann von Bagger­schaufel getroffen18.04.2018 - 07:40LKH Villach: Vortrag im EU-Parlament11.04.2018 - 08:34Arbeiter gerät mit Hand in Förderungs­anlage
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© (Symbolfoto)

Arbeitsunfall:

Lehrling bei Sanierungs­arbeiten verletzt

Auen – Am Donnerstag, den 15. März 2017 gegen 15.00 Uhr war ein 21-jähriger Lehrling im Auftrag seines Arbeitgebers mit Dachsanierungsarbeiten bei einem Privathaus beschäftigt. Beim Absteigen über eine am Gebäude angelehnte Leiter verfehlte er eine Sprosse und trat ins Leere. In der Folge stürzte er mit der auf den Schulten getragenen Gasflasche zu Boden. Dabei fiel ihm die Gasflasche auf den Kopf. Der Lehrling erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen