Zum Thema:

19.09.2018 - 17:55Weitere Maßnahmen gegen Drogen­missbrauch17.09.2018 - 14:50Wohn- und Schlafzimmer diente als Hanf-Plantage10.09.2018 - 16:55Drogen­missbrauch: 36-Jähriger tot aufgefunden10.09.2018 - 15:38Schwerpunkt­kontrolle: 80 Anzeigen an einem Tag
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay | stevepb / Symbolfoto

Schwerpunktaktion

Diverse Drogen in Lokal sichergestellt

Villach – In der Nacht von Freitag, den 16. März auf Samstag den 17. März 2018, führten Beamte des Stadtpolizeikommandos Villach eine Schwerpunktaktion gegen Suchtmittel im Stadtgebiet von Villach durch. Dabei konnten einige Suchtmittel sichergestellt werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter)

In den frühen Morgenstunden am Samstag dem 17. März 2018 wurden in einem Lokal in Villach, bei drei Tatverdächtigen Kokain, Speed, Cannabis, Ecstasy und Methamphetamin sichergestellt. Weiters wurden diverse Suchtgiftutensilien gefunden und sichergestellt.

Waffe abgenommen

Dem Türsteher des betreffenden Lokals wurde eine verbotene Waffe (Schlagring) abgenommen. Alle angeführten Personen werden der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt. Eine Person verhielt sich aggressiv gegenüber den einschreitenden Beamten und wurde ebenfalls angezeigt. Im Zuge der weiteren Schwerpunktaktion kam es zu fünf Anzeigen wegen Alkoholdelikten bzw. Führerscheinabnahmen sowie zwei weiteren Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz.

Kommentare laden