Zum Thema:

14.09.2018 - 19:15„Brand“ in der Schau­brauerei Turmbräu10.08.2018 - 20:00Villach bekommt eine Schau­brauerei19.03.2018 - 11:3614.400 ehrenamtliche Stunden im Einsatz18.03.2018 - 14:3160 Einsätze im Jahr 2017 für die FF Perau
Leute - Villach
Das KSMG plant bereits mit Elan die nächsten Vorhaben. © KSMG

Rückblick auf ein intensives Vereinsjahr:

Jahres­hauptversammlung des KSMG

Maria Gail – Das Kulturspektrum Maria Gail (KSMG) blickte kürzlich im Rahmen der Jahreshauptversammlung auf ein sehr intensives und erfolgreiches Vereinsjahr zurück.

 1 Minuten Lesezeit (203 Wörter)

Im Bereich Theater präsentierte das KSMG im vergangenen Herbst die Burleske „die drei von der Zweigstelle“ von Joesi Prokopetz und Fritz Schindlecker unter der Regie von Michael Kuglitsch. Obmann Harald Baumgartner: „Dieses Stück gehörte mit knapp 1000 Besuchern zu den erfolgreichsten Theaterproduktionen in der Vereinsgeschichte“. Derzeit ist das KSMG mit den Vorbereitungen für das Herbsttheater beschäftigt. Der voraussichtliche Premierentermin wird am 6. Oktober 2018 sein.

Nur positive Rückmeldungen

Zur Faschingssaison berichtete Kanzler Heinz Zitta, dass alle 10 Sitzungen restlos ausverkauft waren und für 2019 bereits jetzt mehr als 80 Prozent der verfügbaren Karten reserviert seien. Um den hohen Level halten zu können – es gab ausschließlich positive Rückmeldungen – wird es im Herbst wieder einen ganztägigen Programmworkshop geben.

Aktivitäten zur Teambildung

Abseits der Auftritte wurden im letzten Arbeitsjahr mehrere Aktivitäten zur Teambildung veranstaltet – unter anderem Ausflüge auf den Dobratsch und nach Laibach. Außerdem gab es soziale Engagements zugunsten der Rote Nasen Clowndoctors und der Westbahnhoffnung. Ein Schwerpunkt für 2018 ist die Anschaffung der neuen Mitgliederoutfits, die aus gebrandeten Sakkos, Gilets und neuen Hemden bestehen werden.

Villachs Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner, KSMG-Obmann Harald Baumgartner und Landeshauptmannstellvertreterin Beate Prettner. - © KSMG

Kommentare laden