Zum Thema:

21.09.2018 - 17:56Hubschrauber barg ver­letzten Biker21.09.2018 - 08:25Traktor landet im Straßen­graben21.09.2018 - 07:37Unfall: Stau auf der B8321.09.2018 - 07:11Alkofahrt: Lehrling baut Unfall mit „geliehenem“ Firmen­wagen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO Eine bisher unbekannte Lenkerin fuhr heute einen Burschen im Villacher Stadtgebiet mit ihrem PKW an. Sie flüchtete sofort. Aktuell werden Zeugen gesucht! © KK

Fahndung nach Lenkerin:

Jugendlicher angefahren, Lenkerin flüchtig!

Villach – Eine bisher unbekannte Fahrzeuglenkerin fuhr heute einen 16-Jährigen an, stieß diesen zu Boden und flüchtete danach mit einem Kleinwagen. Die Polizei Villach bittet um eure Mithilfe!

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter)

Heute, Montag, dem 19. März 2018, circa gegen 15.50 Uhr, wurde ein 16-jähriger Fußgänger aus Villach auf der Kreuzung Pogöriacher Straße – Hans Dolenz Weg im Stadtgebiet von Villach von einer bisher unbekannten Fahrzeuglenkerin angefahren und zu Boden gestoßen. Unfassbar, aber die Lenkerin setzte ihre Fahrt sofort ohne überhaupt Anzuhalten fort. Der Bursche erlitt dabei leichte Verletzungen und ging anschließend zu Fuß zur Polizeiinspektion Villach Hauptplatz. Dort erstattete er persönlich die Anzeige. Daraufhin wurde er im LKH Villach ambulant behandelt. Beim fahrerflüchtigen PKW soll es sich um einen mittelblauen Kleinwagen handeln, der von einer etwa 50 bis 60 Jahre alten Frau gelenkt wurde. Eventuelle Zeugen des Unfalles werden ersucht sich bei der Polizei Villach unter der Tel. 059133 26 4444 zu melden.

Kommentare laden