Zum Thema:

19.03.2019 - 20:02Malaria: Starb Frau wegen ver­unreinigter Blut­konserve?19.03.2019 - 18:41Falstaff sucht den beliebtesten Markt19.03.2019 - 15:15Ostspange Klagenfurt: Projekt­umsetzung fixiert19.03.2019 - 14:58Trauer um früheren Uni-Professor Herbert Kofler
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © pixabay

Täter leicht verletzt

Passant stellt Parfum-Dieb

Klagenfurt – Ein 26-jähriger Mann aus Klagenfurt steckte am 21. März, gegen 14.10 Uhr, in einem Geschäft in Klagenfurt zwei Flaschen Parfum im Wert von ca. 180 Euro in seine Tasche. Dies kam der Verkäuferin verdächtig vor, weshalb sie ihm bis zur Kassa folgte. Dort verließ der Täter das Geschäft, ohne die Ware zu bezahlen. Vor dem Geschäft konnte er durch die Verkäuferin angehalten werden. Dabei versuchte sie ihn mit Hilfe einer weiteren Verkäuferin festzuhalten. Der Mann versuchte sich im Besitz der Ware immer wieder loszureißen. Im Zuge dessen fiel ein Parfum zu Boden und das zweite konnte ihm durch eine Verkäuferin entrissen werden. Er lief davon, konnte jedoch kurz darauf durch eine unbekannte männliche Person angehalten werden. Der Täter kam dabei laut Angaben der Zeugen zu Sturz, wobei er am rechten Auge leichte Verletzungen erlitt. Die Zeugen blieben unverletzt. Er wurde festgenommen und in die JA Klagenfurt eingeliefert.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE