Zum Thema:

12.04.2018 - 14:00Insolvenz: Bald keine Partys mehr im Las Palmeras?02.04.2018 - 14:04Erneut zwei Bienenstöcke geplündert01.04.2018 - 15:53Zwei weitere Bienenstöcke von Bär geplündert28.03.2018 - 17:21Ferlach: Bär plünderte erneut Bienenstöcke
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Schaden für Imker

Erneut plündert Bär Bienenstöcke

Ferlach – Ein Braunbär plünderte und zerstörte in der Nacht zum 21. März erneut insgesamt zwei Bienenstöcke in der Gemeinde Ferlach. Einen Tag später "schlug" ein Bär erneut zu.

Vom Braunbären wurden zwei Bienenstöcke samt einliegenden Rahmen zur Gänze zerstört. Dem Besitzer, einem 59-jährigen slowenischen Staatsangehörigen aus Ferlach ist dadurch ein Gesamtschaden in der Höhe von 600 Euro entstanden.

Bereits der vierte Vorfall

Anzumerken ist, dass es in nächster Umgebung zwei Tage zuvor bereits zu mehreren Beschädigungen von Bienenstöcken durch einen Braunbären gekommen ist. In der Nacht zum 22. März wurden erneut zwei Bienenstöcke dieses Imkers an derselben Örtlichkeit von einem Bär zerstört. Dies ist nun der vierte Vorfall eines Braunbären auf Bienenstöcke in Ferlach.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen