Zum Thema:

23.04.2018 - 20:33Werkzeug-Diebe suchten Poggersdorfer Firma heim23.04.2018 - 12:42Ast trifft Forstarbeiter am Kopf23.04.2018 - 07:1182-Jähriger unter Zaun gefangen11.04.2018 - 16:34Bei Holzfäll­arbeiten Strom­leitung gekappt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © benjaminnolte/fotolia.com – Symbolfoto

Forstunfall:

Bei Forstarbeiten lebens­gefährlich verletzt

Poggersdorf – Ein 70-jähriger Pensionist aus Klagenfurt war am Freitag, den 23. März 2018 gegen 10.15 Uhr in einem Wald im Gemeindegebiet von Poggersdorf mit Schlägerungsarbeiten beschäftigt. Als er eine zirka zwanzig Meter hohe Erle fällte, brach diese auf einer Höhe von etwa vier Metern ab und fiel auf den Pensionisten. Der 70-jährige erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen und wurde vom Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen