Zum Thema:

16.10.2018 - 19:41Auszeichnung für Alois Brandstetter16.10.2018 - 19:01Stadt Klagenfurt unter­stützt kulturelle Ak­tivitäten16.10.2018 - 18:01Soldaten­kirche feiert 50-jähriges Jubiläum16.10.2018 - 16:20Caritas unter­stützt Kärntner mit Sammel­aktion
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO Während ein Beteiligter wegen schweren Verletzungen in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden musste, verweigerte sein Kontrahent jegliche ärztliche Behandlung. © Symbolfoto / 5 Minuten.at

Beide Beteiligten verletzt:

Betrunkene bei Rauferei verletzt

Klagenfurt – Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei beschäftigungslosen und stark alkoholisierten Männern im Alter von 35 und 36 Jahren kam es gestern, dem 25. März 2018 abends, in Klagenfurt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (38 Wörter)

Bei der Rauferei wurde der 36-jährige Italiener im Gesicht unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Sein Kontrahent wurde ebenfalls verletzt, verweigerte jedoch eine ärztliche Behandlung. Die Männer werden angezeigt.

Kommentare laden