ANZEIGE Wirtschaft - Klagenfurt
Autos sind seine Leidenschaft: Manuel Knapp startete bereits im Jahr 2003 bei Eisner Auto. © KK
ANZEIGE

Besuchen Sie Eisner Auto auf der Auto&Bike und Freizeitmesse:

Sportlich unterwegs mit Jeep, Fiat oder Alfa Romeo

Klagenfurt – Eisner Auto Italia am Südring ist der Ort für Ihre sportlichen Autowünsche. Nur dort gibt es Fiat, Fiat Professional, Jeep und Alfa. Im neuen Schauraum des renovierten Standortes ist Manuel Knapp die Ansprechperson, wenn es um moderne, dynamische Autos geht.

 6 Minuten Lesezeit (784 Wörter) | Änderung am 30.03.2018 - 11:13

„Ich bin für Jeep und Alfa verantwortlich, aber grundsätzlich auch für Fiat und Fiat Professionell“, erklärt Manuel Knapp. Selbst fährt er zurzeit einen Jeep Compass. Dies ist das neue Modell, dass erst seit acht Monaten auf den Markt ist und neben einem perfekten Motor nun auch optisch verschönert wurde. „Der Jeep Compass ist super zum Fahren und auch wunderschön. Die Technologie bei Jeep war schon immer toll, der neue Jeep Compass ist außerdem noch modern unf dynamisch“, so Knapp. Die beiden Automarken Jeep und Alfa sind beide auf der sportlicheren, dynamischeren Schiene angesiedelt und mit Fiat Motoren ausgestattet. Eisner Auto Italia am Südring hat daneben auch die Werkstatt im eigenen Haus dabei, die mit erfahrenen Mitarbeitern für die richtige Wartung des Fahrzeuges sorgen. Für Knapp ist Eisner Auto die richtige Entscheidung: „Ich habe 2003 im Ersatzteillager angefangen, nach der Lehrabschlussprüfung und dem Bundesheer, habe ich dann 2008 in den Verkauf gewechselt. Ich kenne das Unternehmen schon lange und natürlich auch alle Mitarbeiter.“

Die Modellpalette von Jeep

„Wir sind gut aufgestellt und haben von jedem Modell Vorführwagen, Neuwagen und Jahreswagen da. Von Renegade bis Cherokee können wir Ihnen alles anbieten zum Anschauen und Probefahren“, erklärt Manuel Knapp, „Und beim Kauf ist die Eisner Top 6 Garantie mit dabei!“

Bei Jeep gibt es zum einen den Compass als Einstiegsmodell mit 22.990 €. Der Compass ist ein Benziner mit Frontantrieb und optimal für kurze Strecken, wie es sie in der Stadt gibt. Daneben gibt es den Renegade mit 16.790€. „Der Renegade ist wunderschön zum Fahren und sehr gefragt“, so Knapp. Eisner Auto ist stolzer Partner des KAC Klagenfurt. Jeder Spieler fuhr ein Jahr mit einem Renegade und diese werden jetzt zu Sonderpreisen verkauft, denn Fans fahren günstiger.

DIe Fahrzeuge der KAC Spieler werden wohl nicht allzu lange am Platz stehen. Bereits jetzt freut sich Manuel Knapp über eine große Nachfrage rund um die JEEP Renegade. - © KK

Dann gibt es den Cherokee und den Grand Cherokee. Der Cherokee ist größer als der Compass, aber natürlich kleiner als der Grand Cherokee. Im Sommer kommt das neue Modell und deswegen gibt es beim Cherokee jetzt einen Lagerabverkauf mit tollen Angeboten! Nicht vergessen darf man auf das Modell Wrangler. „Wenn man Jeep hört, dann denkt man an Wrangler. Es ist das Kultauto schlechthin“, so Knapp. Selbst überzeugen kann man sich am Besten bei Eisner Auto Italia am Südring.

Wer sich Sorgen bezüglich des Spritverbrauchs beim Jeep macht, den kann Manuel Knapp beruhigen: „Unsere Autos können mit allen Mitbewerbern mithalten. Es sind beim Renegade 6 ½ und 7 ½ Liter Verbrauch beim Benziner und das braucht jedes ähnliche Auto auch.“

Die Modellpalette von Alfa Romeo

Mit der Marke Alfa Romeo wird der Süden verbunden. „Tolle Autos mit tollem Charakter“, findet Manuel Knapp und „auch optisch und technisch hat sich in den letzten Jahren einiges bei Alfa Romeo getan.“ Das Einstiegsmodell Mito ist ein drei-türiger Stadtflitzer mit 12.900 €. „Mito ist ein sportlicher Hingucker und hat eine maximale Höchstgeschwindigkeit von stattlichen 209 km/h“, so Knapp. Daneben gibt es ein sehr schönes Fahrzeug mit dem klingenden Namen Giulietta um 18.400 €.

Der nächste schöne Name Giulia gehört zu einer Kompakt-Limousine mit 27.000 €. Seit 2016 ist Giulia wieder neu am Markt und bietet viel Platz, verschiedene Motoren, als Benziner oder Diesel mit Heckantrieb und vielem mehr. „Es ist ein wunderschönes Fahrzeug, man muss es sich in natura ansehen. Auch hat man verschiedenste Möglichkeiten zum Konfigurieren und vom Familienauto bis zum sportlichen Rennstrecken-Limousine ist alles machbar“, erklärt Knapp. Und auch einen SUV hat Alfa Romeo in der Modellpalette. Der Stelvio ist seit 2017 frisch am Markt und begeistert durch seine Größe und schönen dynamischen Form. Dieses Modell kann sowohl mit Heckantrieb als auch mit Allradantrieb ausgestattet werden.

Alfa Romeo überzeugt durch technische, wie auch optische Erneuerungen. - © KK

Besuchen Sie Eisner Auto auf der Auto&Bike und Freizeitmesse

Vom 6. bis 8. April 2018 ist Eisner Auto auf der Auto&Bike auf der Freizeitmesse in Klagenfurt vertreten. „Kommen Sie uns bei unserem Stand besuchen. Wir haben alle Modelle von Jeep, Fiat und Alfa Romeo da und machen persönlich Termine für Probefahrten aus. Jeep, Fiat und Alfa Romeo haben in den letzten Jahren technisch viel weitergebracht und sind leistbare Autos, die Sie überzeugen werden!“ Eintrittskarten für die Freizeitmesse sind auch bei Eisner Auto Italia am Südring erhältlich.

ANZEIGE

Eisner Auto Italia Klagenfurt GmbH

Südring 362
9020 Klagenfurt/Wörthersee
Tel.: 0463 319131 - 13
m.knapp@eisner.at
www.eisner.at/standort/Klagenfurt-Italia
Kommentare laden