Zum Thema:

20.04.2018 - 16:58Schwer Verletzter bei Motorradunfall20.04.2018 - 16:45Villacher sahnen beim Lehrlings­wett­bewerb ab20.04.2018 - 15:18Großeinsatz der Polizei in der Innenstadt20.04.2018 - 13:12Villach bekommt neuen Mega-Kinder-Spielplatz
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Schon gewusst?

3 Kilo „Gras“ sind tausende Euro wert

Villach – Beamten der Suchtmittelerhebungsgruppe konnten nach langwierigen bezirksübergreifenden Ermittlungen einem 22-jährigen kroatischen Staatsbürger, der in Villach lebt, den Verkauf von rund drei Kilogramm Cannabis zwischen Juli 2016 und Juli 2017 nachweisen.

Der Wert des Cannabis wird im Straßenverkauf mit mehreren zehntausenden Euro geschätzt. Der 22-Jährige verkaufte es in Spittal und in Hermagor natürlich gewinnbringend mit einem Aufschlag.  Weitere Ermittlungen der Polizei hinsichtlich Abnehmer und Herkunft des Suchtmittels werden fortgeführt. Der 22-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen