Zum Thema:

18.07.2018 - 17:06Hier gibt’s das beste Eis Kärntens!18.07.2018 - 15:33Keine Ersatzzahlung der Parkeinnahmen18.07.2018 - 08:21Gratis zum Paris-Bayern-Match17.07.2018 - 17:22Brutale Einbrecher vor Gericht
Aktuell - Klagenfurt
Eilmeldung
Die abgängige Frau ist in diesem Pflegezentrum untergebracht © KK

Suchaktion

Hubschrauber sucht abgängige Frau

Klagenfurt – Am heutigen Mittwochmorgen wurde eine abgängige verwirrte Frau aus einem Seniorenheim am Kreuzbergl gesucht. Dabei waren ein Polizeihubschrauber und Feuerwehren im Einsatz. Mittlerweile wurde die Frau gefunden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Der über Klagenfurt kreisende Hubschrauber war kaum zu überhören. Auch die Hauptwache Klagenfurt war seit 7.38 Uhr an der Suchaktion im Bereich Feschnigstraße beteiligt. Weitere alarmierte Kräfte waren die FF Kalvarienberg und die FF St. Martin. An der Suchaktion waren außerdem die Berufsfeuerwehr, Polizeistreifen und die Rettungshundestaffel beteiligt. Gegen 8.30 Uhr konnte die abgängige Frau nur wenige hundert Meter vom Seniorenheim entfernt auf einer Parkbank sitzend gefunden werden. Die 48-jährige erlitt eine leichte Unterkühlung, war aber ansonsten unverletzt. Danach wurde sie zur Beobachtung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Kommentare laden