Zum Thema:

26.08.2019 - 07:24Einbrecher schnitten Loch in Zaun25.08.2019 - 18:31Ehepaar erkannte Pfeffer­spray-Täter wieder25.08.2019 - 17:28Polizisten forschten Einbrecher aus24.08.2019 - 09:19Klagenfurter PKW-Lenker prallte gegen Böschung
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Die Rettung musste den Verletzten in das Klinikum Klagenfurt bringen.
Die Rettung musste den Verletzten in das Klinikum Klagenfurt bringen. © ÖRK/Kellner Thomas

Verbrennungen 2. Grades:

Beim Einheizen Gesicht verbrannt

Feistritz/Drau – Am gestrigen Karfreitag, dem 30. März um 19.30 Uhr, wollte ein 34-jähriger Mann in seinem Wohnhaus in Feistritz/Drau den Holzvergaser einheizen. Beim Anzünden von Zeitungspapier kam es im Brennraum des Kessels zu einer Verpuffung und die Flammen schlugen dem Mann ins Gesicht. Dadurch erlitt er Verbrennungen 2. Grades. Die anwesende Ehefrau verständigte die Rettung, die den Verletzten ins Klinikum Klagenfurt brachte.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE