Zum Thema:

17.07.2018 - 18:56Radfahrer prallt gegen Leitschiene17.07.2018 - 17:53Wanderunfall am Dreiländereck17.07.2018 - 10:11Mehr Sicherheit auf Kärntens Straßen16.07.2018 - 19:33Herrenloser Traktor erfasste Fußgängerin
Aktuell - Klagenfurt
© FF St. Thomas / BFKDO Klagenfurt

Autounfall

Alkolenker überschlug sich mehrfach

Matzensdorf – Heute, Sonntag 1. April, gegen 3.40 Uhr, verunfallte ein 20-jähriger Klagenfurter mit seinem Pkw auf der Görtschitztal Straße. Das Auto überschlug sich mehrfach.

 1 Minuten Lesezeit (156 Wörter)

Heute Nacht, Sonntag 1. April 2018, um 03.40 Uhr lenkte ein 20-jähriger Klagenfurter einen Pkw auf der Görtschitztal Straße (B 92) von Deinsdorf kommend Richtung St. Thomas. In Matzendorf, Gemeinde Magdalensberg, kam der Pkw linksseitig von der Fahrbahn ab.

Mehrfacher Überschlag

Der Pkw kollidierte mit dem am Straßenrand angebrachten Straßenleitpflock sowie mit einem Verkehrsschild und überschlug sich mehrfach. Er kam ungefähr 80 Meter vom Unfallausgangspunkt im daneben befindlichen Acker am Dach zum Liegen. Die anwesenden Feuerwehren kontrollierten die Einsatzstelle auf ausfließende Betriebsmittel und richteten das Fahrzeugwrack wieder auf.

Der Lenker, sowie die beiden Mitfahrer (eine 26-jährige Frau aus Magdalensberg und ein 20-jähriger Mann aus Brückl) wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Ein Alkotest beim Lenker verlief positiv. Im Einsatz waren die FF Pischeldorf und St. Thomas am Zeiselberg, sowie die Polizeiinspektion Grafenstein und das Rote Kreuz.

Kommentare laden