Zum Thema:

21.09.2018 - 18:17„Parkaktion 15/25“ bald auch in Klagenfurt?21.09.2018 - 16:56Restaurierung Pest­säule: Aktueller Stand21.09.2018 - 14:51Siemens schließt sich Silicon Alps an21.09.2018 - 12:01Nach Kirchenbrand: 58-Jähriger gesteht Tat
Leute - Klagenfurt
Johann Glaser im Einsatz © Peter Angerer

Barber Angels

Kostenloser Haarschnitt für Wohnungslose & Co.

Klagenfurt – Die Caritas-Wohnungslosentagesstätte „Eggerheim“ in Klagenfurt öffnet am Sonntag, 8. April, für den Friseur-Club „Barber Angels“ die Türen. Der Klagenfurter Barber Johann Glaser kommt samt Team, um Menschen, denen das nötige Geld für den Friseurbesuch fehlt, mit Haar- und Bartschnitt zu verwöhnen.

 2 Minuten Lesezeit (290 Wörter)

Auch wenn sie in ihren schwarzen Lederwesten an Motorrad-BikerInnen erinnern: Die Mission der „Barber Angels“ („Friseur-Engel“) ist nicht der Ritt auf dem Bike, sondern der diskrete und kostenlose Haarschnitt von Obdachlosen und anderen Menschen, die sich einen Friseurbesuch nicht leisten können. „Wir wollen ihnen mit einem gepflegten Äußeren etwas Würde und Selbstwertgefühl zurückgeben“, sagt der Klagenfurter Barber Johann Glaser. Als Präsident der „Barber Angels Brotherhood Österreich“ weiß er: „Die Lederkluft hilft dabei, etwaige Hemmschwellen abzubauen.“

„Wohnungslosigkeit kann jeden treffen“

Die österreichischen „Barber Angels“ waren – angespornt von der erfolgreichen Bewegung der „Friseur-Engel“ in Deutschland – bereits in Salzburg im Charity-Einsatz. Glaser hat dort beim Frisieren etliche wohnungslose Menschen näher kennengelernt. Aus ihren Erzählungen weiß er: „Jobverlust, Partnerverlust, Wohnungsverlust – dieses Schicksal kann jeden von uns jederzeit treffen.“  Der Verein sei daher Herzenssache. Glaser engagiert sich, „weil ich im Leben bisher viel Glück gehabt habe. Ob Gesundheit, Finanzen und Beruf: Es war immer alles top“. Der 60-Jährige will Kollegen und andere Branchen zum Mittun und Helfen animieren.

Große Nachfrage

Am Sonntag, 8. April, ist der Barber mit einem Team aus Spitzenfriseuren von 13 bis 16 Uhr im „Eggerheim“, der Wohnungslosentagesstätte der Caritas, in der Klagenfurter Kaufmanngasse 6 zu Gast. Die „Friseur-Engel“ werden einkommensschwache Menschen – Männer wie Frauen – mit einem kostenlosen Haarschnitt und einer zum Typ passenden Frisur nach entsprechender Beratung verwöhnen. Die Räumlichkeiten stehen dafür bereit. Das Interesse für eine Behandlung sei groß, sagt „Eggerheim“-Leiterin Katrin Starc. Sie freut sich auf das Kommen der „Barber Angels“, denn: „Unsere Besucherinnen und Besucher wollen gepflegt aussehen, können es aber mangels Geld nicht immer. Diesmal bekommen sie kostenlos eine neue Frisur. Herzlichen Dank den „Barber Angels“ für ihren großartigen Einsatz.“

Kommentare laden