Zum Thema:

13.04.2018 - 13:59Brand in Tischlerei13.04.2018 - 10:46Schwelbrand in Silo09.04.2018 - 07:22Öl-Brand mit Teppich gelöscht08.04.2018 - 18:16Alarm wegen Fettbrand
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Tausende Euro Schaden

Brand in Dachgeschoß

Feld am See – Am Dienstag, den 3. April 2018 gegen 09.30 Uhr, brach im Dachgeschoß des Wohnhauses eines 45-jährigen Mannes aus Feld am See, Bezirk Villach–Land, ein Brand aus. Grund dafür war ein elektrischer Defekt im Lüftungs-Abzug, der im Zuge des Brandes thermisch zerstört wurde. Durch Rauch- und Rußniederschläge entstanden Schäden im Dachgeschoß, im Vorraum und einem Zimmer im zweiten Stock. Auch die südliche und nördliche Fassade im Giebelbereich wurde beschädigt. Das Feuer wurde von der FF Feld am See und Afritz am See unter Verwendung schweren Atemschutzes gelöscht. Die Gesamtschadenssumme beträgt mehrere Tausend Euro. 

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen