Zum Thema:

09.12.2018 - 09:44Vierbeiner suchen Lebensplatz08.12.2018 - 19:57Ohne Wasser und Futter: Hund aus verwahrloster Wohnung gerettet07.12.2018 - 09:04„Vincento“ geht täglich mit seinem Herrchen „arbeiten“02.12.2018 - 09:28Vierbeiner suchen Lebensplatz
Aktuell - Klagenfurt
Ganze acht Stück hat Verena in ihrem Garten gefunden!
Ganze acht Stück hat Verena in ihrem Garten gefunden! © Leserin

Ganze acht Stück:

Hunde­halterin fand Rasier­klingen im Garten

Klagenfurt, Annabichl – Unfassbar aber leider wahr. Vor einigen Tagen hat eine 5 Minuten Leserin Rasierklingen in ihrem Garten in Klagenfurt/Annabichl gefunden. Diese waren anscheinend für ihren Hund gedacht. Jetzt warnt die junge Frau über Facebook: Passt auf eure Tiere auf!

 1 Minuten Lesezeit (134 Wörter)

Artikel zum Thema:

Rasierklingen in Köder!

„Die Klingen waren vermutlich für meinen Hund gedacht“, erzählt Verena gegenüber 5 Minuten Klagenfurt. Insgesamt acht Rasierklingen hat die junge Frau in ihrem Garten gefunden. Die Klingen hat jemand über ihren Gartenzaun geworfen. „Sieben Stück habe ich in meinem Garten gefunden. Eine einzelne Klinge lag auf der anderen Seite des Zaunes“, erklärt die Hundebesitzerin.

Verena: „Meinem Hund geht es gut!“

Die 5 Minuten Leserin vermutet, dass die Rasierklingen bereits mehrere Tage dort liegen. „Sie hatten bereits leichte Rostspuren, als ich sie gefunden habe.“ Verenas Garten liegt in Annabichl im Bereich der Gärnterei Skofitsch. Über Facebook warnt sie nun andere Tierbesitzer aus der Umgebung. „Meinem Hund ist glücklicherweise nichts passiert. Mir ist wichtig, dass meine Warnung viele Menschen erreicht, damit auch sie aufpassen.“

 

 

Kommentare laden