Zum Thema:

21.09.2018 - 16:31Preisgekrönter Kurz­film im Stadt­kino21.09.2018 - 15:50Kärntner Segler trai­nieren für die Special Olympics21.09.2018 - 14:51Siemens schließt sich Silicon Alps an21.09.2018 - 12:26Die Hornets kommen!
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Fotolia openrangestock 85696175

61 Pflanzen sichergestellt

Cannabis-Plantage ausgehoben

Villach – Am heutigen Montag, 09. April, konnte von Kriminalbeamten des SPK Villach im Zuge einer Fahndungsstreife eine Indoor-Cannabis-Plantage ausgehoben werden. Schon vor einigen Stunden informierten uns Leser über ein Großaufgebot der Polizei . Bis vor wenigen Minuten war jedoch unklar, was passiert war.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter) | Änderung am 09.04.2018 - 18:57

Bei der Überprüfung eines Gewerbebetriebes auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei ergriff ein Angestellter – ein 23-jähriger Mann aus Villach – die Flucht, woraufhin der Betrieb in Anwesenheit des Eigentümers – eines 28-jährigen Mannes aus Villach – genauer kontrolliert wurde. Neben einer im Keller versteckten Plantage konnten bereits für den Konsum bzw. Verkauf getrocknetes Cannabiskraut sowie Cannabisblüten aufgefunden werden. Neben dem Kraut und den Blüten wurden auch 61 Cannabispflanzen, teilweise in Vollblüte, sichergestellt. Die beiden Männer werden nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

Schlagwörter:
Kommentare laden