Zum Thema:

20.04.2018 - 17:14Klagenfurter Ge­schäft be­stohlen20.04.2018 - 15:32Weiterer Aus­bau der Forschungs­achse Süd20.04.2018 - 14:42Chine­sisches Wap­pen in der Kramer­gasse er­neuert20.04.2018 - 13:58Rennradprofi fällt nach Unfall aus
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

7-Jähriger musste ins ELKI gebracht werden

Bub vom PKW eines Klagenfurters erfasst

St. Veit/Klagenfurt – Am 16. April fuhr um 13.30 Uhr ein 7-jähriger Junge aus dem Bezirk St. Veit mit seinem Fahrrad in St. Veit vom Krankenhaus kommend die Spitalgasse entlang, als er im Kreuzungsbereich mit der Gerichtsstraße mit dem PKW eines Klagenfurters zusammenstieß. Durch den Aufprall wurde der Junge unbestimmten Grades verletzt und musste nach der Erstversorgung vor Ort in das ELKI Klagenfurt gebracht werden. Am PKW und am Fahrrad entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen