Zum Thema:

16.10.2018 - 19:41Auszeichnung für Alois Brandstetter16.10.2018 - 19:01Stadt Klagenfurt unter­stützt kulturelle Ak­tivitäten16.10.2018 - 18:01Soldaten­kirche feiert 50-jähriges Jubiläum16.10.2018 - 16:20Caritas unter­stützt Kärntner mit Sammel­aktion
Leute - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © KK

Wer bietet mehr?

Fahrrad­verstei­gerung auf dem Dom­platz

Klagenfurt – Kommenden Samstag, dem 21. April, lädt das Klagenfurter Fundamt wieder zur großen Fahrradversteigerung auf dem Domplatz ein.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter) | Änderung am 18.04.2018 - 07:58

Artikel zum Thema:

Wer bietet mehr?

Das ganze Jahr über werden im Stadtgebiet Fahrräder aufgefunden, die entweder gestohlen oder manchmal einfach nur vergessen wurden. Wenn sich die Besitzer nicht melden, dann werden die Drahtesel vom Fundamt versteigert.

Paradies für Schnäppchenjäger

Am Samstag, dem 21. April ist es wieder soweit. Los geht es auf dem Domplatz um 9 Uhr mit einem kleinen Flohmarkt und der Möglichkeit zur Besichtigung der Räder. Beim Flohmarkt werden ebenfalls Fundgegenstände, die nicht abgeholt wurden, verkauft. Die Fahrradversteigerung beginnt dann um 10 Uhr. Wer günstig ein Fahrrad sucht, der ist bei dieser Veranstaltung richtig.

Kommentare laden