Zum Thema:

17.01.2019 - 11:17Kostenloses Wintersportschnuppern für Kinder bis 1616.01.2019 - 19:57Zwei Skifahrer kollidierten, einer verletzte sich schwer13.01.2019 - 19:11Skikollision: Beim Linksschwung übersehen12.01.2019 - 19:21Skiunfall: Rettungs­hubschrauber im Einsatz
Leute - Villach
Moritz Standmann mit seiner „Goldenen“
Moritz Standmann mit seiner „Goldenen“ © Wirtschaftskammer Kärnten/Franz Fendre

Lehrling Montainresort Feuerberg

Moritz Standmann ist Staatsmeister

Gerlitzen – Neuer Staatsmeister der Jungköche ist Moritz Standmann. Der Lehrling vom Montainresort Feuerberg konnte sich gegen die gesamte Konkurrenz aus ganz Österreich durchsetzen. Wir gratulieren!

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter) | Änderung am 18.04.2018 - 18:14

Im Duell der Jungköche wurde Moritz Standmann auf der GAST-Messe in Klagenfurt zum Kärntner Landesmeister gekürt. Höhepunkt war aber schlussendlich die Wahl des österreichischen Staatsmeisters der Jungköche. Auch hier siegte Moritz, der im Hotel Feuerberg beschäftigt ist. Er wird nun Österreichs Farben bei der Weltmeisterschaft im Juni 2018 in Taiwan vertreten dürfen.

So soll es weitergehen

19 Lehrlinge werden derzeit am Feuerberg in den Bereichen Küche, Service und Rezeption ausgebildet. Die hohe Ausbildungsqualität spiegelt sich auch in den Erfolgen der Lehrlinge wieder. Nach der Lehre am Feuerberg will Moritz erstmal hinaus in die weite Welt: „Ich möchte in den besten Häusern weiterlernen. Mein Ziel ist es jedoch, irgendwann in der Heimat in einem kleinen, feinen Betrieb mit regionalen, frischesten Produkten zu arbeiten. Aber das ist natürlich Zukunftsmusik.“

Schlagwörter:
Kommentare laden