Zum Thema:

08.11.2018 - 10:17Suchtmittel­vergiftung: 43-Jährige tot in Wohnung gefunden12.10.2018 - 15:27Cannabis und Sucht­mittel­utensilien ent­deckt30.09.2018 - 09:5423-Jähriger in Haus tot aufgefunden27.09.2018 - 10:00Abschiebung: Festnahme nach Suchtmittelfund
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay | stevepb / Symbolfoto

Ermittlungserfolg

Drogen bei Durchsuchung sichergestellt

Klagenfurt – Nach langwierigen und umfangreichen Ermittlungen konnte von Beamten des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt (Kriminalreferat), in enger Zusammenarbeit mit Beamten des Landeskriminalamtes, bereits am 11. April eine 31 Jahre alte slowenische Staatsangehörige mit Wohnsitz in Klagenfurt mit ihrem PKW angehalten werden. Bei der Durchsuchung des Wagens der Frau wurden erwartungsgemäß Drogen sichergestellt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Im betreffenden PKW wurden im Zuge einer Durchsuchung ca. 520 Gramm Cannabis und ca. 60 Gramm Kokain gefunden und sichergestellt. Die Slowenin wurde daraufhin festgenommen.
Sie ist zu den Vorwürfen geständig.

Mittäter ausgeforscht

Im Zuge der weiteren Amtshandlung konnte als Mittäter ein 43 jähriger Kosovare ausgemittelt und festgenommen werden. Diese Gruppierung steht im Verdacht, über mehrere Monate hinweg Cannabis, Kokain und Heroin im Bereich von mehreren Kilogramm nach Klagenfurt gebracht zu haben. Gegen zwei weitere Mittäter wurden Haftbefehle beantragt. Sämtliche Mittäter sind bereits einschlägig amtsbekannt.

Kommentare laden