Zum Thema:

25.05.2018 - 08:45JetMarine nach Vollbrand wieder in Betrieb22.05.2018 - 18:29Auffahrunfall vor Kreisel19.05.2018 - 21:00Hütte brannte in Schrebergarten13.05.2018 - 11:52Werkstatt­brand auf Bauernhof
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© FF Radweg – Klein St. Veit

Brandereignis in Moosburg

Räucherschrank ging in Flammen auf

Moosburg – Heute, am 24. April, um 09.40 Uhr, kam es in Knasweg, Gemeinde Moosburg, zu einem Brand. Eine 48-jährige Frau räucherte dort in einem Nebengebäude ihres Anwesens rund 40 kg Speck.

 1 Minuten Lesezeit (166 Wörter)

 

Da offensichtlich ein Stück Speck in die Räucherschale fiel und zu brennen begann, öffnete die Frau den Räucherschrank. Beim Versuch den Speck aus dem Räucherschrank zu nehmen erlitt sie Verbrennungen an der Hand. Die Flammen griffen auch auf das Inventar über. Ein benachbarter Feuerwehrkollege der FF Radweg bemerkte den Vorfall und begann mit den ersten Löschmaßnahmen. Die verständigten FF Moosburg und Radweg löschten den Brand mit insgesamt 15 Mann.  Bei deren Eintreffen waren die Flammen Großteils schon bekämpft. Die FF Radweg rückte mit einem Atemschutztrupp und einer Angriffsleitung in die Selchkammer vor und kühlten die überhitzte Decke und den Ofen. Anschließend wurde mittels Rettungskettensäge ein Teil der Decke geöffnet, da es zu einer Rauchentwicklung in der Zwischenboden kam.

Am Nebengebäude entstand erheblicher Sachschaden und die 48-Jährige wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen