Zwei PKW kollidierten auf Rosentalerstraße in Klagenfurt - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

21.08.2018 - 19:14Darlehens­betrug in Villacher Pfandhaus21.08.2018 - 18:15Diebstahl bei der Sattnitz geklärt21.08.2018 - 11:03Kärntnerinnen holen Olympisches Gold21.08.2018 - 09:10Viele „Verletzte“ in Klagenfurt erwartet
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Zwei PKW kollidierten auf Rosentalerstraße

Klagenfurt – Heute, am 24. April,  gegen 17.00 Uhr, kam es auf der Rosentaler Straße in Klagenfurt zu einem Verkehrunfall mit Personenschaden. Daran beteiligt waren ein 69-jähriger Mann und eine 57-jährige Frau aus Ferlach. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter)

Heute lenkte eine 57-jährige Frau aus Ferlach ihren PKW auf der Rosentaler Straße in Klagenfurt Richtung stadtauswärts. Zur gleichen Zeit lenkte ein 69-jähriger Mann aus derselben Gemeinde seinen PKW auf der Rosentaler Straße stadteinwärts und bog nach links in die Keutschacher Straße ein. Dabei übersah er, aus bislang unbekannten Gründen, den entgegenkommenden PKW der 57-jährigen und kollidierte frontal mit ihr. Die 57-Jährige wurde dabei leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung im UKH Klagenfurt in häusliche Pflege entlassen. Der 69-Jährige blieb unverletzt. An beiden PKW entstand erheblicher Sachschaden.

Kommentare laden