Zum Thema:

19.01.2019 - 09:14Streit eskalierte: Bar­gast warf mit Gläsern09.01.2019 - 21:25Unbekannte Täter stahlen Schreck­schuss­pistole06.01.2019 - 12:16„Ein zweites Low at Snow wird es nicht geben“02.01.2019 - 11:57Auffahr­unfall: Frau schwer verletzt
Leute - Villach
© KK/Sobe

Kraftvoll in den Frühlung

Gesundheitstag für Jung und Alt

Velden – Im Rahmen des Veldener Gesundheitstages  unter dem Motto „Ernährung und Bewegung für Jung und Alt“ machte der Gesundheitszug im Bildungscampus Velden Halt.  Vz. Bgm. Mag. Birgit Fischer, Bürgermeister Ferdinand Vouk  sowie zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger besuchten den Gesundheitstag in Velden. 

 1 Minuten Lesezeit (148 Wörter)

In Zusammenarbeit mit der VS, NMS und dem Kindergarten Velden, dem Gesundheitsland Kärnten  und der Gemeinde Velden konnte der Bevölkerung eine „Gesundheitsstraße“ mit  Röntgenbus, Hörtest, Zucker-, Blutdruck- und Blutzuckermessungen sowie Lungenfunktionstest angeboten werden.

Volles Programm

Mit Kräuterexpertin Dr. Romana Seunig wurde die „gesunde“ Veranstaltung bereits am Donnerstag mit interessanten Einblicken in die Kräuterheilkunde eröffnet. Am Freitag referierte Prim. Univ. Doz. Dr. Günter Fasching über vermeidbare Gefahren für Kinder im Haushalt.  Weitere Vorträge von Heide-Marie Nott vom Pflegeheim Laetitia über „Essen ist ein Ritual! Heimische Kulinarik mit allen Sinnen genießen!“ und „Schnelle gesunde Küche“ von Diätologin Caroline Purrer mit anschließenden Kostproben komplettierten den gelungenen Gesundheitstag.  Für die musikalische Umrahmung sorgten die Kinder der Volksschule und  Neuen Mittelschule Velden sowie Kindergarten Velden, die „Free Liner“ vom Line-Dance Verein sorgten für zusätzlichen Schwung.

Schlagwörter:
Kommentare laden