Zum Thema:

07.12.2018 - 21:12Einbrecher von Be­wohnerin über­rascht07.12.2018 - 11:56Frau stach Freund mit Messer ins Bein18.11.2018 - 07:47Arnoldsteiner versetzte Wiener Faustschläge10.11.2018 - 07:17Bewusstlos geschlagen: Streit vor Sperrstunde
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min

Streitigkeiten arteten aus

Ex-Freund brach Türe auf

Klagenfurt – Heute, am Donnerstag, den 26. April 2018, kurz vor 4 Uhr, ließ eine 22-jährige Klagenfurterin ihren 32-jährigen Ex-Freund in ihre Wohnung. Aber: Plötzlich drohte er ihr, wurde gewalttätig und zerstörte ihr Handy. Nachdem ihr Ex-Ferund die Wohnung verlassen hatte, trat er nochmals so stark gegen die Eingangstür, dass diese aufbrach. Danach verließ er das Wohnhaus. Eine durchgeführte Polizei-Fahndung nach ihm verlief bis jetzt negativ.

 Kurzmeldung | Änderung am 26.04.2018 - 13:18
Kommentare laden