Zum Thema:

22.09.2018 - 10:56Detektiv hielt russischen Ladendieb an22.09.2018 - 09:50Anerkennungs­preis für Heiderose Hildebrand21.09.2018 - 18:17„Parkaktion 15/25“ bald auch in Klagenfurt?21.09.2018 - 16:56Restaurierung Pest­säule: Aktueller Stand
UPDATE | Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© Leserfoto

Nächtliche Alarmierung

Einsatzkräfte rücken zu Suchaktion aus

Klagenfurt – Wie 5 Minuten Klagenfurt Leser berichten, kam es soeben (28. April 2018) zum Sirenenalarm. Es handelte sich um eine Suchaktion nach einer Frau im Bereich Krall/Sportplatz.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter) | Änderung am 28.04.2018 - 17:43

Artikel zum Thema:

Vermisste Frau aufgefunden

Update Samstag, 28. April

Die Frau wurde gefunden.

Die Einsatzkräfte stehen derzeit im Bereich Annabichl im Einsatz. Vermisst wird eine ca. 35-jährige weibliche Person aus Klagenfurt. Aufgrund der Dunkelheit wurde die Suche gegen 2 Uhr vorläufig ohne Resultate beendet. Im Einsatz standen die „Rettungshundestaffel Samariterbund Kärnten“ (mit 8 HundeführerInnen, 3 EinsatzhelferInnen und 17 Einsatzhunden, davon 7 ausgebildete und geprüfte Personenspürhunde und 2 KIT Teams), die Stadtpolizei Klagenfurt, Polizeidiensthundeführer, Angehörige der Berufsfeuerwehr Klagenfurt und der FF St. Georgen und Kalvarienberg. In Bereitschaft steht auch die Hauptwache Klagenfurt, denn seit heute, Samstag, 28. April 2018 wird die Suche weiter fortgesetzt.

.

Schlagwörter:
Kommentare laden