Zum Thema:

25.08.2018 - 13:47Neuer Rekord am „Afritzer See“31.07.2018 - 21:26Schwerer Sturz: 19-Jährige fiel über Böschung11.05.2018 - 10:47Über­schwemmungen nach Unwetter06.05.2018 - 15:31Vorsicht vor Betrugsmasche
Sport - Villach
Matthias Mayer mit Kindergartenkindern (Bilder: LPD/ Höher) © LPD/ Höher

Nach Olympia-Gold:

Matthias Mayer wird Ehrenbürger

Afritz am See – Das ganze Gegendtal und speziell Afritz stand im Februar Kopf. Kein Wunder, der derzeit wohl berühmteste Afritzer Matthias Mayer holte sich den Super-G Olympiasieg in Pyeongchang. Jetzt steht fest: Er wird Ehrenbürger.

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter) | Änderung am 28.04.2018 - 16:25

Nach seinem Olympiasieg wurde Mayer mit Ehrungen geradezu überschüttet. Landeshauptmann Peter Kaiser Kärntner überreichte ihm nach seinem sensationellen Auftritt in Pyeongchang den Landesorden in Gold. Kaiser damals: „Es war einfach großartig was du geleistet hast. Du machst Kärnten zu einem Goldland in einer Goldregion. Ich hoffe, dass du weiterhin das bleibst, speziell für die skibegeisterte Jugend des Landes.“

Mayer wird Ehrenbürger

Bereits im Februar gab der Afritzer Bürgermeister Maximilian Linder bekannt, dass Mayer die Ehrenbürgerschaft von Afritz verliehen werde. Im jüngsten Afritzer Gemeinderat wurde das nun endgültig beschlossen.

Matthias Mayer mit LH Peter Kaiser, Maximilian Linder, Sandra Wassermann, Reinhart Rohr und Bgm. Klaus Glanznig; - © LPD/ Höher

Kommentare laden