Zum Thema:

12.12.2018 - 21:00Getränke­automat in Schule aufgebrochen12.12.2018 - 12:11Fusion: Villach stimmt zu – warten auf Finkenstein11.12.2018 - 12:4224,1 Millionen Euro für sozial Schwache10.12.2018 - 08:55Villachs Top Events
Wirtschaft - Villach
© KK

50.000 Euro werden investiert

Salud eröffnet am 11. Mai in neuem Glanz

Villach – Das mexikanische Restaurant Salud in der Seilergasse wird umgebaut. Nacho-Fans müssen noch bis 11. Mai auf die mexikanische Küche verzichten. Dann soll das Salud in neuem Glanz erstrahlen.

 1 Minuten Lesezeit (172 Wörter)

50.000 Euro werden in den Umbau des Salud investiert. Dabei wird z.B. der untere Nichtraucherbereich neu gestaltet – u.a. mit einem neuen Fließenboden und neuen Tischplatten. Mit einem neuen Farbanstrich will man das mexikanische Flair noch besser in die Draustadt ziehen. Der Fischteich fällt hingegen weg, dort findet man bald ein Lümmelpult.

Saludklassiker bleiben erhalten

„Wir eröffnen am Freitag, den 11. Mai, wieder“, verrät uns Nina Muskari, die mit ihrem Mann Mario das Lokal seit 2011 betreibt. Auch die Speisekarte erhält einen neuen Schliff – einige Speisen fallen weg, andere kommen hinzu. „Unsere Saludklassiker wie Wings & Ribs, Nachos und Steaks bleiben aber.“  Außerdem wird es im Salud bald Pulled Pork, Thunfischsteak und eine große Auswahl eines weiteren beliebten Klassikers geben: Tacos.

Seit über 20 Jahren besteht das Salud nun schon und hat sich zu einem Hotspot für Freunde der mexikanischen Küche entwickelt. Bis zum 11. Mai müsst ihr euch noch gedulden, dann könnt ihr wieder nach Herzenslust schlemmen.

Schlagwörter:
Kommentare laden