Zum Thema:

16.01.2019 - 09:50PKW stürzt 10 Meter in die Tiefe16.01.2019 - 07:08Bewusstsein verloren: Mit PKW auf Gegen­fahrbahn geraten15.01.2019 - 08:53Sirene in Villach: Auto überschlagen14.01.2019 - 21:18Schutzengel: Nach PKW-Überschlag nur leicht verletzt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© Egon WEISSHEIER

Auf der Suche nach einem orange-roten Opel

Fahrerflucht: Polizei fahndet nach PKW

St. Jakob i.R. – Ein 53-jähriger deutscher Staatsangehöriger fuhr am 30. April, um 10.15 Uhr, mit seinem Rennrad auf der Rosegger Landesstraße (L 52) von Rosegg kommend in Richtung St. Niklas. Dabei überholte ihn ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker mit seinem orange-roten Kleinwagen der Marke Opel und ordnete sich knapp vor dem Rennradfahrer wieder ein. Plötzlich bremste der PKW-Lenker sein Fahrzeug ohne erklärlichen Grund ab. Der Rennradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, pralle gegen das Heck des PKW und kam anschließend zu Sturz. Der Lenker des PKW setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung St. Niklas fort. Der Rennradfahrer erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Klagenfurt eingeliefert. Nach dem am Unfall beteiligten PKW wird intensiv gefahndet.

 Kurzmeldung | Änderung am 30.04.2018 - 18:18
Kommentare laden