Zum Thema:

17.05.2017 - 11:38Diese Top 5 Kirchtage solltet ihr nicht verpassen
Leute - Villach
© Burschenschaft Puch

19. bis 21. Mai

Der Pucher Kirchtag

Puch – Wer kennt ihn nicht – den legendären und traditionellen Pucher Kirchtag?! Auch heuer lädt die Burschenschaft Puch wieder zum gemeinsamen Feiern ein. Für Musik und Unterhaltung ist definitiv gesorgt!

 1 Minuten Lesezeit (217 Wörter)

Organisiert wird der Pucher Kirchtag 2018 wieder einmal von der Burschenschaft Puch – mit Zechmeister Martin Linder und Zechkellnerin Iris Reppe. Die Burschenschaft wurde bereits im Jahr 1950 gegründet. Ihr Ziel: Brauchtum und Tradition im Ort zu fördern.

Das ist der Pucher Kirchtag 2018

Dieses Jahr findet der Pucher Kirchtag vom 19. bis 21. Mai statt. Los geht es traditionell am Samstag, um 14 Uhr, mit dem Aufstellen des Maibaums an der Kirche in Puch. Zum ersten Mal so richtig Stimmung kommt um 20 Uhr auf – dann begeistert die Band Auszeit das Publikum! Der Sonntag beginnt mit einem Gottesdienst und anschließendem Platztanz, ehe es zum Frühschoppen mit Die jungen fidelen Lavanttaler geht. Am Samstagabend rocken die Surfer die Bühne!

Aller guten Dinge sind drei, daher folgt auf das Kirchtagswochenende noch der Montag mit einem Frühschoppen beim Gasthof – Biohof Staber mit dem Märzen Trio.

Der Pucher Kirchtag

  • Samstag 19. Mai:
    14:00 Uhr: Maibaumaufstellen bei der Kirche in Puch
    20:00 Uhr: Abendveranstaltung mit Auszeit
  • Sonntag 20. Mai:
    09:00 Uhr: Gottesdienst und im Anschluss Platztanzen
    10:00 Uhr: Frühschoppen mit Die jungen fidelen Lavanttaler
    20:00 Uhr: Abendveranstaltung mit den Surfern
  • Montag 21. Mai:
    10:00 Uhr: Frühschoppen beim Gasthof – Biohof Staber mit dem Märzen Trio

Karten sind bei allen bei allen Mitgliedern der Burschenschaft Puch erhältlich

Schlagwörter:
Kommentare laden