Zum Thema:

22.01.2019 - 20:46Bei Skitour den Stacheldrahtzaun übersehen22.01.2019 - 20:0427 Monate Haft nach Geisterfahrt17.01.2019 - 12:12Zwei Verletzte bei Unfall am Viktringer Ring16.01.2019 - 09:50PKW stürzt 10 Meter in die Tiefe
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

80 Meter weit geschlittert

Motorrad­unfall: Fahrfehler führte zu Sturz

Drautal Bundesstraße – Am 2. Mai 2018, um 17.04 Uhr, fuhr ein 32-jähriger Mann aus Landskron mit seinem Motorrad die Drautal Bundesstraße in Fahrtrichtung Spittal. Aufgrund eines Fahrfehlers geriet er auf Höhe der Abzweigung zur B86 plötzlich ins Schleudern, da das Hinterrad stark blockierte. In weiterer Folge stürzte er nach links auf die Gegenfahrbahn und schlitterte auf der Fahrbahn dahin und kam erst nach einer Länge von ca. 80 Meter zum Liegen. Eine nachkommende Autofahrerin verständigte die Rettung. Nach der Erstversorgung wurde der Lenker mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH-Villach verbracht.

 Kurzmeldung | Änderung am 02.05.2018 - 21:51
Kommentare laden
ANZEIGE