Zum Thema:

04.07.2018 - 12:13Bereits ab 1 Euro ins Kino!20.06.2018 - 12:02Speeddating am Rathausplatz15.02.2018 - 11:41Lenker fuhr Schüler an und flüchtete22.01.2018 - 09:58Neunjähriger von PKW erfasst
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © fotolia

Schuss traf ihn am Rücken:

Schuss von Air-Gun-Pistole trifft 13-jährigen Schüler

Velden – Am Freitag, den 4. Mai 2018, brachte ein 13-jähriger Schüler eine Air Gun Pistole mit in die NMS Velden. Gemeinsam mit einem weiteren 13-Jährigen führten sie Schussübungen in der Schule durch. Dabei wurde ein Mitschüler verletzt.

 1 Minuten Lesezeit (124 Wörter)

Am Freitag, den 4. Mai 2018 um 10.45 Uhr führten zwei 13-jährige Schüler in der NMS Velden, im „Spindraum“ des Schulgebäudes mit einer Air Gun Pistole Schussübungen durch. Die Air Gun wurde von einem der 13-Jährigen in die Schule mitgebracht.

13-Jähriger traf ein Schuss am Rücken

Bei der Abgabe eines Schusses wurde ein ebenfalls 13-jähriger Mitschüler aus Velden durch einen Querschläger im Bereich des Rückens getroffen und leicht verletzt. Nach Anzeigeerstattung der Schulleitung an die Polizeiinspektion Velden am Wörther See wurden die Unmündigen zum Sachverhalt einvernommen. Die Air Soft Pistole wurde sichergestellt und an die Bezirkshauptmannschaft Villach zur weiteren Veranlassung übermittelt. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt und die Bezirkshauptmannschaft Villach wurden über den Vorfall informiert.

Kommentare laden