Zum Thema:

24.05.2018 - 22:01Radfahrerin prallte gegen Fahrzeugfront24.05.2018 - 21:03Ein unfallreicher Donnerstag24.05.2018 - 14:14Aber wo wird jetzt gespielt?24.05.2018 - 12:47Lärmkarte zeigt, wo es laut ist
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © ÖRK/Kellner Thomas

PKW übersehen:

Verkehrsunfall: Kind war mit im Auto

Klagenfurt – Heute, Freitag, kam es zu einem Verkehrsunfall in Klagenfurt. Dabei kollidierte ein 39-jähriger Klagenfurter mit einem 66-jährigen Pensionisten. Mit im Auto des 39-Jährigen war auch der erst acht Jahre alte Sohn. Er wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter)

Am Freitag, den 4. Mai 2018, um 14.05 Uhr, fuhr ein 66-jähriger Pensionist aus Klagenfurt mit seinem PKW auf einer Gemeindestraße in Klagenfurt und wollte eine Kreuzung in gerader Richtung überqueren.

Ein acht-Jähriger wurde in den Unfall verwickelt

Zum gleichen Zeitpunkt wollte ein 39-jähriger Klagenfurter mit seinem PKW an der Kreuzung in den Parkplatz eines Supermarktes einfahren. Er übersah dabei den PKW des 66-jährigen Pensionisten und kollidierte mit diesem. Durch die Kollision wurden der 66-Jährige, der 39-Jährige und dessen im PKW mitfahrender 8-jähriger Sohn unbestimmten Grades verletzt und in das UKH Klagenfurt eingeliefert. An beiden PKWs entstand schwerer Sachschaden.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen