Zum Thema:

21.09.2018 - 21:21Platz 4 in Portugal21.09.2018 - 16:31Preisgekrönter Kurz­film im Stadt­kino21.09.2018 - 15:50Kärntner Segler trai­nieren für die Special Olympics21.09.2018 - 14:51Siemens schließt sich Silicon Alps an
Leute - Villach
Landtagspräsident Reinhart Rohr und Notarin Dr. Claudia Stern feierten mit Gründer Gerald Eschenauer 5 Jahre BUCH13. © Augstein Medien

Jubiläumsfeier auf der MS-Landskron:

5 Jahre BUCH13

Villach – Wer feiert, lässt sich nicht verhindern! Trotz strömenden Regens lud BUCH13 im Rahmen seiner 5-Jahresfeier zum Sektempfang und anschließender Schifffahrt auf die MS-Landskron. Zahlreiche Ehrengäste, Autorinnen/Autoren und Literaturfreunde folgten der Einladung.

 2 Minuten Lesezeit (284 Wörter) | Änderung am 06.05.2018 - 16:07

Das BUCH13-Team mit Julia Jank, Ursula Effenberger, Silvia Filipot-Bacher und Mastermind Gerald Eschenauer, der den Abend moderierte, servierten Sacher- und die von Gemeinderätin Ines Wutti überreichte Villach-Torte, um bei literarischen Kostproben der heimischen Autorenschaft die unvergleichliche Landschaft entlang der Drau zu genießen. Musikalisch untermalte Jonny Dee alias Anton Dekan den Abend.

Landtagspräsident Reinhart Rohr überbrachte die Glückwünsche des Kulturreferenten und Landeshauptmannes Dr. Peter Kaiser. Gleichzeitig betonte er die Wichtigkeit der Literatur und versicherte weiterhin die Unterstützung für Kärntens größte Literaturinitiative BUCH13. Vom Abend begeistert zeigten sich Ilse Gerhardt, die Obfrau der IG Autorinnen/Autoren, der Geschäftsführer der Grazer Autoren Versammlung Josef K. Uhl, Notarin Dr. Claudia Stern und Drauschiffer Josef Nageler.

Literaturkostproben auf der Drau

Kurze Kostproben ihres Schaffens gaben die Schriftsteller Hannes Wendtlandt, Mary Mischitz, Dennis Staats, Eva Brislinger, Edmund Huditz, Michael Maicher, Maria Matheusch, Michael Hatzenbichler, Anita Wiegele, Johannes Tosin, Ludwig Roman Fleischer, Ljubica Gosnik, Gernot Stadler, Barbara Eggert, Günther Mörtl, Sieglind Demus, Gunther Spath, Rudolf Lechleitner und Bernd Sibitz.

Mit an Bord waren auch Bodensdorf-Bibliothekarin Marta Hinteregger, Verena Sternig, Sarah Krampl, Verlegerin Marija Miksche, Brigitte Suppanz, Freunde und Familie von Ljubica Gosnik, Fotograf Josef Innerwinkler, Irene Wurmitzer, zahlreiche Autorenkollegen, Gerhard Leeb u. v. a.

BUCH13:

Der Verein BUCH13 wurde 2013 von Gerald Eschenauer gegründet und ist mittlerweile mit 80 Autorinnen/Autoren und 100 Mitgliedern Kärntens größte Literaturinitiative mit monatlichen Lesungen in Villach und Klagenfurt. Seit bestehen organisierte BUCH13 mehr als 250 Veranstaltungen, darunter „Nach Hause lesen …“, eine Kooperation mit der Musikschule Villach und das „Alpen-Adria-Literaturfestival“, das heuer am 22. Juni 2018 zum 2. Mal auf der Klosterruine Arnoldstein stattfindet.

Kommentare laden