Zum Thema:

23.01.2019 - 18:05Einbrecher stehlen Geld aus Villacher Wohnung23.01.2019 - 17:52Streit um laufenden Motor eskalierte23.01.2019 - 17:23Was ist das Projekt „MG27“?23.01.2019 - 15:00Diebe stehlen optische Linse und Eisen­bohrer
UPDATE | Aktuell - Villach
Das Öl wurde gebunden
Das Öl wurde gebunden © 5min.at

30 Einsatzkräfte der HFW Villach im Einsatz

Massiver Ölverlust in der Innenstadt

Villach – In der Innenstadt zwischen dem Interspar und der Draulände ist gerade einiges los - auch unsere Leser haben uns schon auf den großen Feuerwehreinsatz hingewiesen. Der Grund: Eine massive Ölspur zieht sich durch Villach.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter) | Änderung am 09.05.2018 - 12:29

„Wir haben im Bereich der Innenstadt gerade mit einer massiven Hydraulikölspur zu tun, die von einem Fahrzeug ausgetreten ist“, erklärt uns Alexander Scharf von der HFW Villach. Derzeit seien 30 Kräfte der Hauptfeuerwache im Einsatz, gemeinsam mit Mitarbeitern des Wirtschaftshofes wird das Öl gebunden. „Auch um eine Gefahr für Mopedfahrer auszuschließen“, so Scharf.

Der Verkehr muss umgeleitet werden. Betroffenes Gebiet ist die Ringmauergasse vom Interspar bis zur Draulände. Der Einsatz wird noch etwa 1,5 Stunden dauern.

Update

Aktuelle Infos zu diesem Vorfall gibt es hier.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE