Zum Thema:

12.10.2018 - 11:35Nach Hunde­attacken: Kinder sollen sensibilisiert werden04.10.2018 - 12:45Soll der Alkohol­konsum am Bahnhof verboten werden?01.10.2018 - 14:42Bald Alko- und Drogentests beim Gassigehen?29.09.2018 - 08:16In Gasthaus: Schwester mit Barhocker attackiert
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Nachdem er mit dem Fahrrad stürzte

Nach Sturz: Mann beschimpfte Helfer

Villach – Am 11. Mai 2018 gegen 16.45 Uhr stürzte ein 37-jähriger Mann in der Nähe eines Spielplatzes in Villach mit seinem Fahrrad. Mehrere Personen eilten diesem zu Hilfe. Statt sich bei den Personen zu bedanken, begann der offensichtlich alkoholisierte Mann die anwesenden Personen zu beschimpfen. Da er dies fortsetzte und sich aggressiv verhielt, wurde die Polizei verständigt. Bei Eintreffen der Polizei setzte er sein aggressives Verhalten trotz mehrmaliger Aufforderung dieses einzustellen auch gegen die Beamten fort. Daher wurde der Mann vorübergehend festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Villach gebracht. Der 37-jährige wird wegen Störung der öffentlichen Ordnung und aggressiven Verhaltens angezeigt.

 Kurzmeldung | Änderung am 11.05.2018 - 20:17
Schlagwörter:
Kommentare laden