Die Volksbank siedelt um in Velden-Selpritsch - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

28.07.2018 - 10:20Spitzen­fußballer zu Gast in Velden27.07.2018 - 07:22Mann schlug Ehefrau ins Gesicht04.07.2018 - 15:57Veldens Gemeindeamt wird zur „Stadtvilla“24.05.2018 - 09:44Junge Künstlerin beeindruckt
Wirtschaft - Villach
"Aufgrund struktureller Veränderungen im Bankbereich" wird der Geschäftsbetrieb der Volksbank-Filliale in Velden-Selpritsch an einen anderen Standort verlegt. © 5min.at

Von Selpritsch an den Corso 27:

Die Volksbank siedelt um

Velden-Selpritsch – Der Geschäftsbetrieb der Volksbank-Filliale Velden-Selpritsch wird an einen neuen Standort verlegt. In einem Brief der Volksbank werden als Gründe dafür die strukturellen Veränderungen im Bankbereich genannt.

 1 Minuten Lesezeit (132 Wörter)

Ab Montag, dem 27. Mai 2018, stehen die Kundenbetreuerinnen aus der Filliale Velden-Selpritsch am neuen Standort, der Volksbank-Geschäftsstelle am Corso 27 in Velden am Wörthersee im Dienst und werden die Kunden weiterhin persönlich betreuen. Auch die Volksbank-Filliale in St. Jakob im Rosental in der Rosental Straße 76 bietet eine Alternative zur Selpritscher-Geschäftsstelle.

Moderne Räumlichkeiten und gratis parken

In der Filliale am Corso 27 stehen neben modernst ausgestatteten Bankräumlichkeiten auch neun weitere erfahrene Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuer von Montag bis Freitag zur Verfügung. Auch ein kostenloser Parkplatz wird für die Bankbesucher in der Casino-Parkgarage bereit gestellt.

„Wir bitten Sie um Verständnis für diese Veränderung, danken für Ihr Vertrauen und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit“, heißt es abschließend in dem Info-Brief der Volksbank.

Kommentare laden