Zum Thema:

12.12.2018 - 21:00Getränke­automat in Schule aufgebrochen12.12.2018 - 12:11Fusion: Villach stimmt zu – warten auf Finkenstein11.12.2018 - 12:4224,1 Millionen Euro für sozial Schwache10.12.2018 - 08:55Villachs Top Events
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Streit endete mit Körperverletzung und Betretungsverbot

Villacher verletzte Vermieterin

Villach – Am 12. Mai, gegen 23.25 Uhr, kam es in einer Wohnung in Villach zu einem Streit zwischen einem 27- jährigen Mann aus Villach und seiner 27-jährigen Vermieterin. Im Zuge dessen wurde die 27-Jährige verletzt und ins Landeskrankenhaus Villach gebracht. Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (59 Wörter) | Änderung am 14.05.2018 - 10:43

Ein Betretungsverbot wurde ausgesprochen

Im Zuge des Streits verletzte der Mann die 27-Jährige, sodass diese in das Landeskrankenhaus Villach eingeliefert werden musste. Weiters beschädigte er ihren PKW, indem er die Heckscheibe mit einem unbekannten Gegenstand einschlug und die Windschutzscheibe sowie die Motorhaube beschädigte. Gegen den 27-jährigen Mann wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen und er wurde angezeigt.

Kommentare laden