Zum Thema:

11.12.2018 - 12:4224,1 Millionen Euro für sozial Schwache10.12.2018 - 08:55Villachs Top Events09.12.2018 - 18:455-Minuten verlost drei „natürliche Christbäume“09.12.2018 - 17:52Streicheln bis der Tierarzt kommt?
Politik - Villach
Vizebürgermeisterin Dr.in Petra Oberrauner mit Weltladen-Leiterin Petra Maurer und Mitarbeiterin Sandra Edtmair.
Vizebürgermeisterin Dr.in Petra Oberrauner mit Weltladen-Leiterin Petra Maurer und Mitarbeiterin Sandra Edtmair. © KARIN WERNIG; STADT VILLACH

Fairtrade

Stadt Villach lädt zum Weltladen­tag ein

Villach – „Fairtrade ist Villach ein wichtiges Anliegen, der Weltladen ein engagierter Partner“, erklärt Vizebürgermeisterin Dr.in Petra Oberrauner anlässlich des Weltladentages 2018. Kommenden Freitag, 18. Mai, gibt es dazu im Villacher Weltladen in der Weißbriachgasse etliche Programmpunkte unter dem Motto „Klima.Flucht.Fair-Ändern.“

 1 Minuten Lesezeit (201 Wörter) | Änderung am 15.05.2018 - 12:25

Flucht hat viele Ursachen, der Klimawandel ist eine der markantesten. Unter diesem Motto bittet auch Villachs Vizebürgermeisterin Dr.in Petra Oberrauner zu einem Besuch des Weltladens in der Weißbrauchgasse. „Der Weltladen feiert gleichzeitig seinen ersten Jahrestag am neuen Standort“, ergänzt Oberrauner. „Er ist ein wichtiger Partner im Villacher Fairtrade-Team.“

FAIRkostung am Freitag

Der Weltladen mit seinen vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat für Freitag beispielsweise die FAIRkostung von Produkten vorbereitet, es gibt spannende Infos rund um das Thema „Fairer Handel und Flucht“, ein Quiz, musikalische Unterhaltung und noch vieles mehr.

Nachhaltigkeit bietet viele Möglichkeiten

„Wo immer es in unserer Stadt möglich ist, setzen wir auf regionale Produkte, am besten aus Bioproduktion. Nachhaltigkeit und fairer Handel, natürlich auch international gesehen, stehen ganz oben auf unserer gelebten Werteskala, vom Essen in den Kindergärten bis zum Biobauern-Markt, vom Fairtrade-Geschenk bis zur glyphosatfreien Unkrautbekämpfung, von der E-Mobilität bis zum Ausbau der Radwege und Upcycling-Projekten“, versichert Vizebürgermeisterin Dr.in Petra Oberrauner. „Zudem ist der Weltladen ein starker und sympathischer Frequenzbringer und Impulsgeber in unserer Altstadt, der den Branchenmix stark bereichert.“

Weltladentag 2018

  • Freitag, 18. Mai, 10 bis 14 Uhr, Weißbriachgasse 4/Unterer Kirchenplatz.
  • www.weltladen.at
Kommentare laden