Zum Thema:

18.05.2018 - 16:16Finger bei Holzarbeiten abgetrennt16.05.2018 - 18:35Einbruch für Handtasche16.05.2018 - 13:5480-Kilo-Hebel fiel auf die Hand09.05.2018 - 17:57Unfall: Arbeiter sticht sich in Ober­schenkel
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Ursache war nasses Holz

Unfall: Rückwärts auf Beton

Villach – Am 16. Mai 2018 gegen 11 Uhr stieg ein 56-jähriger Polier in der Gemeinde Ferndorf auf eine Leiter um die Schalung für die bevorstehenden Betonierarbeiten zu kontrollieren. Er stieg zwei Meter die Leiter hinauf. Während des Hinaussteigens rutschte die Leiter auf dem nassen Holzpfosten nach rechts weg. Durch das Wegrutschen der Leiter, verlor der Mann das Gleichgewicht und stürzte rückwärts auf die betonierte Fundamentplatte. Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

 Kurzmeldung
Kommentare laden