Zum Thema:

25.08.2018 - 08:58Veruntreuter PKW auf Parkplatz gefunden24.08.2018 - 20:24In Haus eingeschlichen18.08.2018 - 07:08Nach Unfall: Verletzter Radfahrer fuhr weiter15.07.2018 - 08:11LKW verlor auf A2 Diesel
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Kettenreaktion:

Zwei Verletzte bei Parkunfall

Villach-St. Martin – Am 16. Mai 2018 gegen 10.50 Uhr parkte eine 77-jährige Frau aus Villach in Villach-St. Martin mit einem PKW rückwärts aus und stieß dabei gegen einen parkenden PKW. Bei dem parkenden PKW stiegen der Lenker, ein 74-jähriger Mann aus Fürnitz und seine 70-jährige Ehefrau, zum selben Zeitpunkt aus dem Fahrzeug. Durch den Anprall wurde der parkende PKW nach hinten auf ein weiteres parkendes Fahrzeug geschoben. Der Lenker des parkenden PKW und seine Gattin wurden durch zu Boden gestoßen und unbestimmten Grades verletzt. Darauf wurden beide von der Rettung in das LKH-Villach eingeliefert. Die 77-jährige Lenkerin blieb unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 Kurzmeldung | Änderung am 16.05.2018 - 21:11
Schlagwörter:
Kommentare laden