Zum Thema:

08.03.2019 - 18:46Vorsicht: Gift­köder in der Robert-Musil-Straße30.01.2019 - 08:09Wieder Gift­köder in Klagenfurt17.12.2018 - 14:56Vorsicht: Giftköder in Welzenegg13.11.2018 - 18:28Tultschnig: Hund fand ver­gifteten Knochen
Aktuell - Villach
© KK

Bauchspeck an ungewöhnlicher Stelle

Giftköder im Teufelsgraben?

Villach – Verdächtig: Bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Woche fanden aufmerksame Spaziergänger am Teufelsgraben (bei der Kneippwiese nach dem Fischteich) einige Stück Bauchspeck. Auch wenn nicht klar ist, ob es sich dabei um Giftköder handelt, wollen die Hundebesitzer, die in diesem Gebiet oft Gassi gehen, andere Hundebesitzer zur Vorsicht mahnen. Möglich wäre aber auch, dass hier (schlecht gewordenes) Fleisch entsorgt wurde. Der Bauchspeck wurde von den Findern entfernt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (5 Wörter) | Änderung am 23.05.2018 - 07.29 Uhr
Kommentare laden
ANZEIGE