ANZEIGE Leute - Villach
Der stärkste Mann Kärntens wagt sich am Sonntag an einen neuen Weltrekordversuch heran. © NPG Events
ANZEIGE

Weltrekordversuch beim Landsitz Villach:

Wird Hoi die Maschine bezwingen können?

Landskron-Villach – Morgen, den 27. Mai 2018, ist es soweit. Dann wird Martin Hoi seinen neuen Weltrekordversuch starten und im Kampf des Jahres versuchen einen Helikopter vom Himmel zu holen. Der stärkste Mann Kärntens gegen eine über zwei Tonnen schwere Maschine. Wer wird diesen Kampf wohl gewinnen? Und was wird euch als Zuschauer noch erwarten?

 2 Minuten Lesezeit (274 Wörter)

Rund um den Kampf

Im Mittelpunkt wird morgen, am 27. Mai 2018, im Landsitz Villach in Landskron der Kampf Mensch gegen Maschine stehen. Beginnen wird das Spektakel um 11.00 Uhr. Für Kaffee und andere Wünsche ist vorgesorgt. Die Firma ABWAY wird mit einem italienischen Buffet für euer leibliches Wohl sorgen. Um die Spannung vor dem Weltrekordversuch zu lindern, gibt es eine Verlosung mit Toppreisen!

Gegen 13.00 Uhr wird der Helikopter kommen. Dann beginnen die letzten Vorbereitungen für den Weltrekordversuch, der rund eine Stunde dauern wird. Martin Hoi wird durch ein Gurtsystem und einem Seil mit dem Helikopter verbunden sein. Dieser wird sich in 25 Meter Höhe im Schwebflug befinden.

Programm für Hoi vs. Helikopter

  • 11.00 Uhr Beginn – Interviews
  • ca. 13.00 Uhr – Start Weltrekordversuch
  • ca. 14.00-15.00 Uhr  – Interviews und Fototermine
  • Anschließend Verlosung der Preise

Toppreise zu gewinnen

Und so geht’s: Jedes Los kostet einen Euro und nimmt automatisch an der Verlosung teil. Der Losverkauf startet mit ca. 11.00 Uhr und versüßt euch die Wartezeit auf den Kampf Mann gegen Maschine. Doch aufgepasst, denn jedes Los enthält auf der Rückseite einen Gutschein für das Casino Korona. Ihr bekommt mit dem Erwerb eines Loses einen Eintritt in das Casino Korona und einen zehn Euro Spielgutschein.

Nach dem Weltrekordversuch wird die Verlosung stattfinden und es warten tolle Preise auf euch. Wir wollen jedoch nicht zu viel verraten, nur eines, ein Preis hat mit Urlaub zu tun! 

Die Sponsoren des Weltrekordversuchs. - © KK

 

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die den neuen Weltrekordversuch möglich gemacht haben.

Kommentare laden